Name:

Alexander Köser

Dein aktueller Wohnort:

Lindlar

Seit wann bist Du Mitglied der Steinhauergilde?

1998

Wie kamst du zur Gilde:

Ich kam durch einen traurigen Umstand dazu. Der Schwiegervater einer Mitspielerin war 2 Wochen vor der Aufführung verstorben. Verständlicherweise hatte sie nun andere Dinge um die Ohren und konnte ihre Rolle nicht spielen. Da wurde ich gefragt, ob ich mir das vorstellen könnte und ich habe ja gesagt.

Deine Aufgabe im Verein:

Mitspieler

Welche Rollen hast du gespielt:

Ich habe bereits einen Knecht, Kriminalkommissar, Pfarrer, Nachbarn, Arbeitskollegen und Hausherr gespielt.

Was verbindest du mit der Steinhauergilde:

Abgesehen vom Geschichtlichen und der Heimatverbundenheit mit Lindlar ist die Gilde ein Zusammenhalt verschiedenster Charaktere und Freundschaften über das hinaus.

Erzähle etwas über Dich:

Eigentlich stehe ich ungerne im Rampenlicht, allerdings lässt sich das auf der Bühne nicht vermeiden. Und wenn man etwas gerne macht, dann steht man auch mal über seinen Empfindlichkeiten.

Deine Wünsche für die Zukunft (mit Bezug zur Steinhauergilde!):

Für die Zukunft wünsche ich der Gilde weiterhin erfolgreiche Stücke, Geschick bei der Arbeiten und ein glückliches Händchen bei wichtigen Entscheidungen, damit es auch in den nächsten Jahrzehnten erhobenen Hauptes und mit Blick in die Zukunft weiter geht.

Stand 2020

Impressionen Alexander Köser

Mit uns auf dem Laufenden bleiben:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare