Name:

Monika Kuhn

Wohnort :

Frielinghausen

In der seit :

2005

Wie kamst du zur Gilde?

Da ich zuerst nur den Sohn von Stefan Blumberg kannte, habe ich ihm einfach mal gesagt, dass ich gerne mitspielen würde. Irgendwann kam dann der Anruf. Ich hab natürlich direkt ‚JA‘ gesagt.

in der Gilde :

Schauspielerin

Welche Rollen hast du gespielt?

Ehrlich gesagt: immer die ‚VERRÜCKTEN‘ Rollen. Meine erste Rolle war eine durchgeknallte Journalistin, gefolgt von einer verrückten Patientin aus einer Irrenanstalt, die naive Tochter eines Bürgermeisters oder eine ziemlich doofe Magd auf einem Bauernhof. Es gab auch zwischendurch diverse Geliebte, die ich verkörpern durfte, aber meine absolute Lieblingsrolle war die ‚SANDY‘. Dauergast in Erna’s Kneipe.

Was verbindest du mit der Gilde?

Dass wir alle wie eine große Familie sind. Ob es die Schauspieler sind oder die Helfer drumherum. Das Beste daran ist, dass alles für einen guten Zweck ist.

Etwas über Dich :

Ich bin Friseurin von Beruf. Mein Hobby neben dem Theaterspielen ist das Dressurreiten und seit neuestem mein E-Bike, mit dem ich zur Zeit viel unterwegs bin.

Wünsche für die Zukunft (in Bezug zur Gilde!)

Ich wünsche mir, dass ich noch viele weitere Jahre mitmachen darf und wir alle weiterhin so toll miteinander spielen können.

Stand 2020

Impressionen zu Monika Kuhn

Mit uns auf dem Laufenden bleiben:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare