Mundart bei glühender Hitze

Die freuten sich über den großen Anklang des Stückes.

Schon lange vor der ersten Vorstellung um 11:00 Uhr waren die Zuschauerplätze bestens besucht, sodass einige Bänke und Tische zusätzlich aufgestellt werden mussten. Über 200 Besucher wollten die erste Vorstellung unserer -Schauspielgruppe im LVR Freilichtmuseum sehen und warteten geduldig, bei glühender Hitze, auf den „ersten Vorhang“.

Regisseur Norbert Lenzhölzer stimmte das Publikum im passenden Kostüm ein und versprach beste Unterhaltung. Bereits nach wenigen Sekunden konnte man feststellen, dass Lenzhölzer nicht zu viel versprochen hatte. In der Komödie „Ahl Schü´eren brennen joot“ von Josef Krämer, gespielt in „Lenkeler Platt“ ging es turbulent und Abwechslungsreich zu.

Zur Handlung:
Johann bewirtschaftet, zusammen mit seinen Schwestern Anna und Erna den Bauernhof. Sie haben sich die Arbeit auf dem Hof aufgeteilt. Johann ist für das Haus und den Hof zuständig. Erna kümmert sich um den Haushalt und Anna um die Kühe. Johann ist nebenbei Feuerwehrhauptmann und möchte mit aller Gewalt eine neue Feuerwehrspritze organisieren. Nur reicht das Geld vorne und hinten nicht. Erna ist heimlich liiert mit dem Steinbrucharbeiter Karl. Anna sucht noch einen Mann. Da wäre der reiche Bauer Franz gerade der Richtige. Der hat aber nur Augen für Erna. Doch die beiden Schwestern haben einen Plan…

Gleich drei Mal (!) schwitzten das Ensemble in den originalgetreuen Kostümen, perfekt passend zum „Hof zum Eigen“ welcher dem Schauspiel die passenden Kulisse bot. Einige Zuschauer kündigten unmittelbar nach der Vorstellung ein Wiedersehen im kommenden Jahr an – und natürlich auch zum Reinoldusfest 2019 im Januar!

Darsteller
Johann, Bauer und Feuerwehrmann: Helmut Müller
Anna, seine Schwester: Sabine Bülow-Quabach
Erna, seine Schwester: Mechthild Neuenhaus
Franz, “dicker“ Bauer: Georg Höller
Karl, Steinmetz: Stefan Blumberg
Hugo, Feuerwehrmann: Robin Kuhn
Ernst, Feuerwehrmann: Alexander Köser

Souffleuse: Monika Kuhn
Regie: Norbert Lenzhölzer

Eine DVD zum Stück kann bereits jetzt schon Vorbestellt werden (neben zahlreichen anderen!), über den Auslieferungstermin Informieren wir rechtzeitig. Nutzen Sie am Besten das Bestellformular!

This article has 2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.