Es ist wieder soweit – Reinoldusfest 2020

Am 30.11.2019 (Gaststätte Reif, Zur Helling) und 02.12.2019 (Spielwaren Pfeifer) beginnt wieder der Kartenvorverkauf zum Reinoldusfest 2020. (Siehe Terminkalender!!) Wir freuen uns bereits jetzt schon auf ein zahlreiches Wiedersehen mit unseren Stammzuschauern aber genau so begrüßen wir sehr herzlich alle „neuen“ Besucher der fünf Aufführungen.

Leider muss in diesem Jahr, nach mehreren hundert Jahren, erstmals die traditionelle Reinoldusmesse am 07.Januar 2020 wegen Kirchen-Personalmangel ausfallen. Dennoch wollen wir unseren Tag gedenken. Am Sonntag, den 05.Januar treffen wir uns in St. Severin um 9 Uhr. Am 07.Januar versammeln wir uns um 10:45 Uhr vor St. Severin und halten ein kurzes Gebet bei der Statue unseres Schutzpatrons mit anschließendem Frühschoppen.

Im Januar erwartet Euch auf der Bühne ein turbulenten Stück in drei Akten geschrieben von Beate Irmisch im Theaterverlag Rieder.

Handlung:
Margot und Heinz sind überglücklich! Sie wollen ihren lang gehegten Traum endlich wahr machen und mit einem Wohnmobil die Welt bereisen. Gesagt, getan, das Wohnmobil ist ausgesucht und auch ein Käufer für den Hof steht in Aussicht. Heute hat Margot Geburtstag und da wollen sie ihrer lieben Familie endlich reinen Wein einschenken.

Leider platzen an diesem Tag viele Bomben und der Traum einer Weltreise in einem Wohnmobil rückt in unendliche Ferne.

Darsteller:
Margot Bögel – Ehefrau Marianna – Moscato – Klinkhammer
Heinz Bögel – ihr Mann – Alexander Köser
Willi Bögel  – Sohn – Robin Kuhn
Otto Diesel –  Margots Vater – Georg Höller
Grete Diesel – Margots Mutter – Mechthild Neuenhaus
Horst Bögel – Sohn – Florian Kahl
Reinhilde Bögel – Frau von Horst – Laura Peters
Stina Strupp – Tante von Margot – Sabine Bülow – Quabach
Ella Salzig – Willis Freundin – Elisa Ullrich
Piet van Groot – Gast – Carsten Menebröcker

Organisation:
Regisseur Norbert Lenzhölzer
Souffleuse Hannelore Gerlach
Hinter der Bühne Marita Blumberg/Helmut Müller
Kostüm und Bühne Mechthild Neuenhaus/Sabine Bülow-Quabach
Malerarbeiten Lee Weiss
Saal/Bühne Auf- und Abbau Mitglieder der St. Reinoldus Steinhauergilde
Vorsitzender der St. Reinoldus Steinhauergilde Lindlar Stefan Blumberg

Ein besonderen Dank an:
Steinbruch Schiffarth, Eremitage
Steinbruch BGS, Brungerst
Elektrotechnik Peters GmbH, Lindlar
LB+K Edelstahlverarbeitung D. Hucaljuk
Gaststätte Reif, Korbstrasse
Spielwaren Pfeifer, Hauptstraße
Verein Sozialer Dienste, Lindlar
Medien Lothar Braun
Tapetenfachmarkt Kötter, Kölner Str.
Soundbox Studio Gerlach, Bachstraße
Finitus, Lindlar
Haarstudio Wildangel, Eichenhofstraße
Blumenhaus Gabi Karthaus, Hauptstraße
Firma ONI Lindlar
Fanclub „Schwatz Gelb Oberberg“
IBB Industrie- und Baumaschinenbedarf
Kemer Grill Pizzeria, Bachstraße
Flemming Automatentechnik
Severinus Apotheke
Herz Jesu Apotheke
SPD Lindlar
Die Grünen Lindlar

Wir bedanken uns auch bei allen, die uns nach dem Druckbeginn geholfen haben und hier nicht aufgeführt sind.

This article has 3 Comments

  1. Bitte teilt mir mit, an welchen Aufführungstagen auch Tische zur Verfügung stehen.
    Vielen Dank Christa Schnitzler

  2. Tische gibts an folgenden Aufführungen: Samstag 11januar, Sonntag 12januar und Freitag 17januar.
    Samstag 18 Januar und Sonntag 19 Januar gibts Stuhlreihen.

    Viel Spaß euch allen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.